Meldung vom 26.11.2019 07:56:30
Beförderung für 35 Grund- und Mittelschullehrkräfte

11 Lehrkräfte des Schulamtsbezirks Deggendorf wurden zu Studienrätinnen ernannt, 4 zu Studienräten, 12 Lehrerinnen und Lehrer mit einer Amtszulage bedacht, 6 Fachlehrerinnen zur Fachoberlehrerin, 1 Fachlehrer zum Fachoberlehrer und ein Förderlehrer wurde befördert.

Der Titel Studienrätin oder Studienrat im Grundschuldienst beziehungsweise im Mittelschuldienst ist ein sichtbares Zeichen der Würdigung der Arbeit der Lehrer in Grund- und Mittelschulen. Im Zuge der Dienstrechtsreform wurden für Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen die nicht funktionsbezogenen Beförderungsämter geschaffen, die leistungsstarke Kollegen aus Grund- und Mittelschule in besonderer Weise berücksichtigen, so Schulamtsdirektorin Susanne Swoboda. Sie sprach den Dank an die beförderten Lehrkräfte für ihr  vorbildliches unterrichtliches und pädagogisches Wirken zum Wohle der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen aus.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde sprachen als weitere Ehrengäste in Vertretung für Herrn Landrat Bernreiter Frau  Oberregierungsrätin Dr. Astrid Becker und der Personalratsvorsitzende Michael Dobler Ihre Gratulation und Anerkennung aus.

Die Feier wurde musikalisch durch den Schüler Gabor Oslanszki, MS Plattling, am Keyboard umrahmt.

 

 Beförderte Lehrkräfte

 

Die anwesenden beförderten Lehrkräfte:

Sonja Becker, Karin Hacker, Alexandra Heigl, Daniela Meißner, Ulrich Reiter, Ines Rothbauer, Michaela Schmid, Ingeborg Schrittenlocher, Margit-Maria Sonndorfer, Manfred Gierl, Martin Hartmann, Bettina Nagerl, Manfred Wildfeuer,

Armin Eiglmeier, Sandra Fischer, Maria Glöckl, Katrin Kaltenhauser-Schlappe, Hildegard Löw, Karola Weber, Silvia Altmann, Alexandra Lischka, Fritz Meier, Sonja Reichhart, Tanja Schöffmann-Barth, Marietta Schropp, Carolin Seidl-Weinzierl, Martin Sitzberger, Alois Süß, Christiane Süß, Fabian Stubhahn, Astrid Wurzer

 

1. ganz links: Gabor Oslanszki, musikalische Gestaltung

2. Oben rechts:       Personalratsvorsitzender Michael Dobler

1. unten rechts:      Schulamtsdirektorin Susanne Swoboda, Oberregierungsrätin Dr. Astrid Becker