Staatl. Schulamt im Landkreis Deggendorf Staatl. Schulamt im Landkreis Deggendorf
Breaking News:

Freie Stellen

   

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus schreibt im Rahmen des Programms "Schule öffnet sich" an der Grundschule St. Martin Deggendorf

eine Stelle für Schulsozialpädagoginnen / Schulsozialpädagogen (m/w/d) (1/2 Stelle)

als Angehörige des pädagogischen Schulpersonals aus. 

Die Stelle ist in der Regel an der Stammschule verankert und umfasst in ihrer Zuständigkeit mögliche weitere Schulen. Sie ist zum nächsten Zeitpunkt zu besetzen.

   

Die Arbeit einer Schulsozialpädagogin / eines Schulsozialpädagogen umfasst die klassen- und gruppenbezogene Präventionsarbeit im Rahmen der schulischen Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung.

 

Dazu gehören beispielsweise die folgenden Kernaufgaben:

·         Gewalt- und Mobbingprävention
·         Werte- und Persönlichkeitsbildung
·         Prävention sexuellen Missbrauchs
·         Förderung der Gesundheit und Suchtprävention
·         Förderung von Partizipation und Demokratie
·         Förderungen der Integration von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund
·         Dokumentation der Einsatztätigkeiten.

 

Als Formen und Methoden kommen zum Einsatz:

·         Konzeption und Durchführung von Kurseinheiten für Schülerinnen und Schüler mit Methoden der Gewalt-, Mobbing- und                                      Missbrauchsprävention, der interkulturellen Arbeit, der Erlebnispädagogik und der Medienerziehung
·         Mitwirkung bei Projekttagen, bei schulinternen Fortbildungen und Pädagogischen Tagen für Lehrkräfte sowie bei Veranstaltungen für Eltern
·         Teilnahme als Begleitperson an Schülerfahrten.

 

Voraussetzungen:

·         abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (Bachelor)
·         gute Kenntnisse des bayerischen Bildungswesens mit seinen verschiedenen Schularten
·         Beherrschung sozialpädagogischer bzw. pädagogischer Methodik
·         Selbstständigkeit und Konfliktfähigkeit
·         nachweisbare Erfahrungen im Projektmanagement und in der Teamarbeit

 

Die Stellen sind unbefristet; die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe TV-L S 11b.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. 

Gemäß Art. 7 Abs. 3 BayGlG werden Frauen besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Stellen sind teilzeitfähig. Bei Interesse an einer Teilzeitbeschäftigung wird um Angabe des gewünschten Stundenumfangs gebeten. 

Bitte legen Sie Ihrer aussagekräftigen Bewerbung, neben den Studienabschlüssen auch einen Lebenslauf, ggf. den Nachweis über Praktika bei.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die Regierung von Niederbayern unter folgender Adresse:

SG 40.1
Gestütstr. 10
84028 Landshut

bzw. digital per E-mail an: mark.bauer-opree@reg-nb.bayern.de 

Bewerbungsschluss ist der 06.08.2021 

Stellenausschreibungen für andere Schularten (z.B. Gymnasien, Realschulen, Berufliche Oberschulen) finden Sie auf der Internetseite des Landesamts für Schule. 

   

   

 

Freie Stellen innerhalb des Schulamtsbezirks Deggendorf


Es können sich
ausschließlich Lehrkräfte aus dem Schulamtsbereich Deggendorf bewerben.

Das Direktbewerbungsverfahren läuft folgendermaßen ab:

  • Die Schulen melden ihren Bedarf an das Staatliche Schulamt Deggendorf

  • Der Bedarf wird durch das Schulamt geprüft

  • Einstellung der Ausschreibung auf der Homepage 

  • Die Lehrkräfte bewerben sich direkt an der jeweiligen Schule

  • Die Rektorin oder der Rektor der Schule führen die Vorstellungsgespräche und melden die Entscheidung dem Schulamt

  • Das Schulamt prüft und trifft die Entscheidung

  • Danach wird die Ausschreibung auf der Homepage gelöscht
      

Aktuelle Ausschreibungen zum Schuljahr 2021/22:

Schule / Kontakt

... wir suchen

... wir bieten

Abt-Utto-GS Metten

Egger Str. 21
94526 Metten
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 0991 9411
Fax: 0991 99899125

Klassenleitung für FleGS-Klasse

wir erwarten:

  • fundierte Erfahrung in den Jahrgangsstufen 1 und 2
  • individuelles Arbeiten mit den Schülern unter Berücksichtigung von kooperativen Lernformen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Engagement in der Schulentwicklung
  • Flexibilität und Belastbarkeit im Schulalltag
  • Lehrberechtigung für kath. Religion wäre von Vorteil
  • ein Team, das innovativ und offen für Neues ist und Erfahrung mit den FleGS-Klassen hat
  • ein Kollegium mit dem man gerne zusammenarbeitet
  • ein Schulhaus, das innovative Unterrichtsformen zulässt
  • eine Schule, die handlungsorientierte Materialien besitzt
  • eine Schulleitung, die stets unterstützt

   

   

  

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.